Climb every mountain....

  Startseite
    Guten Tag!
    ~Le Journal~
    ~Les Pensées~
    ~La Culture~
    ~Les Livres~
    ~Les Chansons nécessaire~
    McLeod's Daughters
    ~Vive La France!~
    ~Grosses Bises~
    ~Sur Moi~
    Friede, Freude, Lagerfeuer
    "Lisa's Lustige Erzählecke"
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Johnny Cash
   Amazon
   McLeod's Daughters
   Droversrun Weblog
   Lisa Chappell
   Die beste Harry Potter Seite!
   Wir sind Helden
   The Wreckers
   Christina Stürmer
   Youtube
   Selina
   Ann-Kathrin
   Ka-chan
   Matze
   Andy
   Gubby
   Philipp
   Helen



http://myblog.de/lisakura

Gratis bloggen bei
myblog.de





Noch'n Gedicht

"Der Panther" von Rainer Maria Rilke

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Im Moment beginne ich meine Leidenschaft für Gedichte zu entdecken....Wohl nicht zuletzt durch "Der Club der toten Dichter".
Ein tolles, tief gehendes Buch!
3.9.06 18:50


Werbung


Außen diesig, innen heiter!

Langenfeld, den 18. September 2006

Ich weiß auch nicht...ich bin so gut gelaunt heute...

Alles ist im Moment wundervoll bei mir, beziehungsweise kann man mich nicht mehr allzu leicht aus der Ruhe bringen...Finde ich jedenfalls gut, das!
Bald sind erneut Ferien! Na ja, ich bin zur Zeit nicht so erschöpft, dass ich sagen würde, dass ich welche bräuchte, aber ich nehme sie trotzdem gerne entgegen, in der Hoffnung, viel zu schaffen...
Natürlich werd ich mich auch, angesichts der "Klausurenflut" nach den Ferien, mit solchen unschönen Dingen, wie lernen herumschlagen müssen, was mich aber vorerst nicht beunruhigen soll...
Ich werde versuchen, hier mal am Ball zu bleiben und stapfe aber für heute erstmal fröhlich zu Bett!
Mehr solcher Einträge zum Zeichen meiner bitte anhaltenden Fröhlichkeit wünsche ich mir (von mir selbst?)!
Au revoir, mes compangnons!!!


18.9.06 21:31


Mir fällt kein Titel ein!

Es ist Samstagabend und ich sitz hier allein rum, halb vorm PC, halb vor angefangenen Mathehausaufgaben!
Gar nicht schön, das!
Irgendwie hat das alles heut nicht mit "Freunde treffen" geklappt, wodurch ich sehr betrübt bin....
Ich vermiss euch so schrecklich, meine Lieben....

Noch eine Woche, dann sind Ferien!
Ich hab so viel zu tun, dass ich nicht glaube, alles schaffen zu können, aber ich möchte mich anstrengen!!
Wenn ich jeden Morgen um 6 aufstehe schaff ich's vielleicht, wenn ich meine "To Do-Liste" so betrachte XD

Heute wars irgendwie mühselig, durch den Tag zu kommen...
ich hatte mich den ganzen Tag und eigentlich auch schon die ganze Woche auf den Abend gefreut, doch als ich erfuhr, meine Freunde nicht zu sehen, wurde ich schon betrübt...
Auf einmal fühlt man sich so schwer...vielleicht kennt ihr dieses Gefühl...
Wie auch immer, es lässt sich ja nichts ändern...

Eine Kontaktlinse wurde mir nun offiziell von Seiten meiner Mutter erlaubt! Juhu!
Nach den Herbstferien such ich den Augenarzt auf!

Was mich heute nachdenklich stimmte, war die Tatsache, dass ich kein Stück reifer oder erwachsener geworden bin.
Ich reg mich immer noch schnell auf und bin im einen Moment tief betrübt und im anderen könnte ich den Himmel umarmen.
Das nervt mich selbst total.


Bin sehr unproduktiv heute, wohl an denn!
xxx
23.9.06 21:04


Holla, Ferien!

29/09/2006

So siehts aus! Ferien!
Meine Freude hält sich in Grenzen...na ja, ich hoffe, dass das an meiner Grippe liegt, die mich freundlicherweise zu Ferienbeginn ereilt hat.
Morgen muss ich allerdings wieder fit sein....sonst schaff ich meinen Zeitplan wohlmöglich nicht...
(und so wie ich mich selbst kenne, schaff ich ihn ohnehin nicht....)
Ist eigentlich alles schon komplett ausgebucht, wie ich gerade feststellen muss!
Oh je, meine geistlichen Ergüsse halten sich heute wohl merklich in Grenzen, sowohl den Sinn, als auch die Formulierungen betreffend.
Hey, warum schreib ich nicht gleich nur noch in Sätzen ohne Nebensätze??!
Oje, wenn ich es recht bedenke, war dieser Ferien"einklang" ein Dilemma, worauf ich hier aber nicht unbedingt näher eingehen will...
(Haha, liest ja eh niemand ;D)
Ich troll mich schon mal ins Bett, dieser Tag bringt mir eh nichts mehr Gutes, wie ich stark annehme...
Wohl an denn!
Euch allen schöne Ferien!!! (->An alle gerichtet, die das lesen)
Haha, wenn ihr denn welche habt...
Man sieht sich, man sieht sich vielleicht auch nicht...
aber vermutlich werd ich über die Ferien den Internet fern bleiben, (hab ja besseres zu tun...)
Also erstmal 2 Wochen ne definitive Schreibpause hier...
Wen kümmert's?
Macht ihr mal, ich mach auch!!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Bonnes vacances!!!!






Unsere Besten Tage

Wir sind wieder unterwegs auf der Suche nach dem Ort, der uns schlafen lässt.
Sind wir grade angekommen, schickt ein neues Ziel uns fort...
Doch dieses Mal haben wir allein die Wahl!!!

Das sind unsre besten Tage, unsre größte Zeit,
denn heute ist morgen vorbei!!
Unsre besten Tage,
Worauf wartet ihr??
Wir, jetzt und hier!

Wir wollen hoch aufs Dach der Welt, auf den Wolken Häuser bauen, keine Angst vorm Fall.
Aber wenn wir weiter so aufs Gas gehen überholen wir unser Glück und gehen verloren,...
deshalb haben wir uns geschworen:

Das sind unsre besten Tage, unsre größte Zeit,
denn heute ist morgen vorbei!!
Unsre besten Tage,
Worauf wartet ihr??
Wir, jetzt und hier!

Wir, jetzt und hier!!

Und wir brauchen nicht viel außer dieses Gefühl und den Weg als Ziel...

Das sind unsre besten Tage, unsre größte Zeit,
denn heute ist morgen vorbei!!
Unsre besten Tage,
Worauf wartet ihr??
Wir, jetzt und hier.......
29.9.06 21:33





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung