Climb every mountain....

  Startseite
    Guten Tag!
    ~Le Journal~
    ~Les Pensées~
    ~La Culture~
    ~Les Livres~
    ~Les Chansons nécessaire~
    McLeod's Daughters
    ~Vive La France!~
    ~Grosses Bises~
    ~Sur Moi~
    Friede, Freude, Lagerfeuer
    "Lisa's Lustige Erzählecke"
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Johnny Cash
   Amazon
   McLeod's Daughters
   Droversrun Weblog
   Lisa Chappell
   Die beste Harry Potter Seite!
   Wir sind Helden
   The Wreckers
   Christina Stürmer
   Youtube
   Selina
   Ann-Kathrin
   Ka-chan
   Matze
   Andy
   Gubby
   Philipp
   Helen



http://myblog.de/lisakura

Gratis bloggen bei
myblog.de





Cardia's Fohlen!!

Jaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!
Heute morgen um 5.00 Uhr ist Cardia's Fohlen auf die Welt gekommen!!!
Ein Hengstfohlen und soooooOOOOOO SÜß!!!!####
Cardia ist jetzt also stolze Mutter...hach, mein geliebtes Pflegepferd...über ein Jahr bin ich nun schon auf ihr (und ihrem Fohlen) geritten... Nja, jetzt ist erst mal Pause angesagt.
Aber das ist ja nicht so schlimm...
An dieser Stelle herzlichen Dank an Tini, die ich extra heute angerufen hat und mir bescheid gesagt hat, dass das Fohlen da ist...!! Hab dich so lieb!





Portrait:

Name: Noch unbekannt...wird aber irgendwas mit "C" und evtl mit "letto" drin!
Ich sag aber immer "Phoenix" zu ihm! ^o^ XD

Geschlecht: männlich

Alter: Gerade mal einen halben Tag!! Waaaah, so süß!!

Aussehen: Noch ist er braun (ziemlich dunkelbraun) mit einer riesigen Blesse und gaaang langen Beinen. Die Hinterläufe haben lange weiße Strümpfe und die Vorderläufe schimmern silbern, so wie der Bauch.
Also die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass er noch'n Schimmel wird ^o^ Der Schweif ist kurz und schwarz mit silbernen/weißen Strähnen.
Die Schnute ist rosa und schwarz... und die Ohren hat er ganz bestimmt von der Mutter!!! *o* Er ist außerdem schon so riesig! Muhaha, gaaanz die Mutter!!!



Irgendwann folgt auch noch mal ein Bild... *.*
4.6.06 19:22


Werbung


Einleitung...

McLeod's Töchter ist eine der erfolgreichsten australischen Serien und momentan auch mit das beste, was im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird. (Mo-Fr, 15.05 Uhr, VOX)


Seriendaten:
Deutscher Titel: McLeods Töchter
Originaltitel: McLeod's Daughters
Produktionsland: Australien
Produktionsjahr(e): 2001–
Länge pro Episode: ca. 45 Minuten
Originalsprache: Englisch
Idee: Posie Graeme EvamsCaroline Stanton
Genre: Drama, Abenteuer
Erstausstrahlung: 8. August 2001 (Australien)
Erstausstrahlung (D): 19. Januar 2006

Handlung:
Der Farmertochter Claire McLeod (Lisa Chappell) wird nach dem Tod ihres Vaters Jack die Rinderfarm „Drover’s Run“ im australischem Outback vererbt. Claire hat alle Hände voll zu tun, den Betrieb weiterzuführen, da ihre Mutter Prue ebenfalls bereits tot ist.
Doch auf einmal steht ihre Halbschwester Tess (Bridie Carter) vor der Tür, die sie seit 20 Jahren nicht mehr gesehen hat. Als Großstadtmensch hat Tess keine Ahnung vom Landleben und davon, wie man einen Betrieb führt. Sie ist da, um ihr Erbe zu fordern, und nicht in Form einer Farm, da sie das Geld eigentlich in ein Café in ihrer Heimatstadt stecken wollte.
Die Kluft zwischen den beiden Schwestern scheint unüberwindbar. Nachdem Tess am eigenen Leib erfährt, welch harte Arbeit ihre Schwester jeden Tag verrichtet, entschließt sie sich zum Bleiben. Nach und nach passen die beiden sich einander an und verstehen sich immer besser. Claire bringt Tess das Reiten, das Viehtreiben und das Verständnis für die Landwirtschaft bei und die lebenslustige Großstädterin lehrt Claire, sich den Dingen zu öffnen und optimistischer durch’s Leben zu gehen. Zusammen mit der Aussteigerin Becky Howard (Jessica Napier) und dem Mutter – Tochter – Gespann Meg (Sonia Todd) und Jodi Fountain (Rachael Carpani) stellen sie sich allen Problemen und meistern die Herausforderungen, die sich ihnen entgegenstellen. Eine große Hilfe ist ihnen die Ryan – Familie, die auf dem Nachbarshof lebt. Die Brüder Alex (Aaron Jeffery) und Nick Ryan (Myles Pollard) kennen die McLeods schon von Kindesbeinen an und sind immer zur Stelle, wo ihre Hilfe gebraucht wird.
(Im Laufe der Serie kommen und gehen einige Charaktere. Claire stirbt sogar in der vierten Staffel)

Darsteller
· Simmone Jade Mackinnon : Stevie Hall (2003-
· Rachael Carpani: Jodi Fountain McLeod (2001-
· Zoe Naylor : Regan McLeod (2005,2006-
· Aaron Jeffery: Alexander Alex Marion Ryan (2001-
· Sonia Todd: Meg Fountain (2001-2006)
· John Jarratt:Terrence "Terry" Dodge (2001-2006)
· Marshall Napier: Harry Ryan (2001-
· Inge Hornstra : Sandra Kinsella Ryan (2003-
· Brett Tucker: Dave Brewer (2003-
· Michala Banas: Kate Manfredi (2004-
· Jonny Pasvolsky : Rob Shelton (2005-
· Luke Jacobz : Patrick Brewer (2006-
· Doris Younane : Moira Doyle (2005-
· Reece Horner : Nat (2004-
· Michelle Langstone : Fiona Webb (2006-
· Bridie Carter:Teresa "Tess" Charlotte Silverman McLeod Ryan (2001-2006) geht mit Nick nach Argentinien
· Lisa Chappell: Claire Louise McLeod (2001-2003) verstorben bei einem Autounfall
· Anna Trov : Jasmine McLeod (2004)
· Jessica Napier:Rebecca "Becky" Howard (2001-2003) geht aufs Higgins Landwirtschaftscollege, für das sie ein Stipendium gewonnen hat
· Myles Pollard: Nick Gary Ryan (2001-2005,2006) wird für tot gehalten, taucht aber wieder auf und geht mit Tess zurück nach Argentinien
· Chris Haywood : Bob (2001)
· Luke Ford : Craig Woodland (2001-2004)
· Rodger Corser : Peter Johnson (2001-2002,2003,2004)
· Fletcher Humphrys : Brett (Brick) Buchanon (2001-2003) verstorben bei einem Unfall
· Catherine Wilkin : Elizabeth "Liz" Ryan (2001-2003,2004)
· Kathryn Hartman : Sally Clements (2002,2003,2004,2005)
· Charlie Clausen : Jake Harrison (2002-2003)
· Craig McLachlan : Kane Morgan (2004)
· Dean O'Gorman : Luke Morgan (2004-2005)
· Greg Hope : Matt Passmore (2006)










Claire McLeod


Tess McLeod

4.6.06 20:06


Dark thoughts

Mein Gott, wie scheiße dieser Tag heute war!
Aber da ich diesen Eintrag ja nicht unter "Diary" gesetzt habe, erzähle ich nicht vom schlechten Tag, sondern von meiner Gemütsstimmung!
Es ist absolut erschreckend wie abgrundtief man entäuscht wird, wenn man nicht aufhört, sein Vertrauen in die Menschen zu setzen...Es ist wie ein Messerstich ins Herz...
Und es schürt einen unbändigen Hass in einem...so ein unglaublich hässliches Gefühl...für das ich mich auch gleichzeitig schäme...
Morgen wahrscheinlich, wenn meine Kopfschmerzen wieder weg sind, werde ich bestimmt wieder anders darüber denken...
Doch da ich es für wichtig halte, Gefühle zu durchleben und festzuhalten, halte ich dieses Gefühl, dass man wohl als eine Mischung aus Wut, Trauer, Hass und Entschäuschung beschreiben könnte, fest. Vielleicht wachse ich so eines Tages über mich selbst hinaus...
Aber auf jeden Fall versinke ich auch gerade ein bisschen in Selbstmitleid.
Alle hassen mich! So fühle ich mich gerade...und in dieser Sekunde verletzt es mich auch ein wenig, dass es niemanden gibt, der mir das Gegenteil behauptet...

Wenn es schwarz um mich herum wird bin ich ein wenig theatralisch...obwohl die Sonne so herrlich scheint...
11.6.06 18:33


AM I CRAZY?-Rebecca Lavelle

~Maybe I was wrong
Maybe I'm to blame
I thought I'd see you and it would be the same
When I look at you
Dunno know who I see
It is someone new or just a memory

Days drift by
Sometimes I cry
Never really understood
I always thought that you'd be there
Was I crazy, crazy?
Sometimes......its so unfair

Don't know where I am
Don't know where is home
Don't know much at all
But it ain't much fun alone
Guess I'll work it out
What else can you do
Maybe life goes on with one instead of two

Days drift by
Sometimes I cry
I never really understood
I always thought that you'd be there
Was I crazy, crazy?
Sometimes......its so unfair

and was I crazy, crazy?
Sometimes......its so unfair~




At this time....I hate this life...for a moment...


11.6.06 18:38


Der triste Himmel macht mich krank...

Dienstag, 27.06.2006

Ich schaue aus dem Fenster und sehe eine veregnete Straße und eine dicke, graue Wolkendecke.
Ich denke an das Lied "Abendteuerland"

Ich hab einfach keinen Bock mehr...
Ich hänge so dermaßen in der Luft, da ich nichts mit mir anzufangen weiß. Tja, wie sollte ich auch?
Mache ja sonst nichts anderes, als mich an meine Termine zu halten und zu lernen.
Doch momentan habe ich weder Reiten, noch Karate, noch Schule. Zudem ist das Wetter zu schlecht, um mit den Hund spazieren zu gehen. Fazit~> Nix tue ich.
Denn Lust irgendetwas zu unternehmen oder so hab ich auch nicht bei dem Wetter.
Und das Australien-Italien Spiel hat mir gründlich die Laune vermiest, ebenso, wie heute Brasilien-Ghana.
Gut, dass es nicht darauf ankommt, wie schön eine Mannschaft spielt... Es kommt darauf an, wer den Ball ins Tor schießt.
Die Welt ist ungerecht!!!

Socceroos forever more!!!!







~~~~~~AUSTRALIEN!!!!!!!~~~~~~~

Ich vermiss das Reiten so sehr...aber vielleicht kann ich ja bald wieder für ein paar Tage ;D Nochmal DANKE an Tini, dass sie an mich gedacht hat!! Hab dich so lieb!!! ^o^
27.6.06 19:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung